Logo der Universität Wien

aka / Arbeitskreis Kulturanalyse ist ein offenes interdisziplinäres Netzwerk für Be-schäftigte im und Interessierte am (Kultur-)Wissenschafts- und Kunstbetrieb.

aka / Arbeitskreis Kulturanalyse interessiert sich für symbolische Formen und kulturelle Praktiken in ihrer Komplexität und Vielfältigkeit. Die Verbindung von Kulturanalyse mit Gesellschaftsanalyse ist dabei ebenso Ziel wie die Zusammenführung von Wissenschaft und Kunst.

aka / Arbeitskreis Kulturanalyse bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit für in-haltlichen Austausch und Diskussion. In regelmäßigen internen Klausuren werden theo-retische Ansätze aus den Literatur- und Kulturwissenschaften, der Philosophie, den Postcolonial und Gender Studies, den Medienwissenschaften und der Psychoanalyse diskutiert und an konkreten Fallbeispielen erprobt.

aka / Arbeitskreis Kulturanalyse fördert und unterstützt zudem Projekte in den oben genannten Bereichen mit finanziellen und ideellen Mitteln. Unterstützt werden Symposien und Einzelveranstaltungen, sowie Vortragsreisen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Förderung innovativer, inter- und transdisziplinärer Ansätze, sowie auf der Förderung von Jungwissenschaftler_innen.

aka ist auch auf facebook.

Mitglied werden

Institut für Europäische und Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Universität Wien
1090 Wien, Spitalgasse 2, Hof 7 (Campus)



T: +43-1-4277-42604
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0